Messeauftritt der besonderen Art: Wöhner setzt für Hannover Messe auf Hot Topics und digitale Showelemente


Rödental, 12. April 2021 – Anlässlich der Hannover Messe vom 12. bis zum 16. April 2021 demonstriert Wöhner, wie sich anspruchsvolle Themen spannend bearbeiten und darstellen lassen. Der Spezialist für internationale Sicherungs- und Sammelschienensysteme ist mit einem digitalen Messestand vertreten, auf dem die Besucher alle relevanten Informationen zu Produkten und Lösungen – mit gesondert herausgehobenen Highlights – und dem Gesamtunternehmen finden.

Livestream mit spektakulären Showeffekten

Besonderer Höhepunkt ist der Livestream „Wöhner – The Next Level“ am 12. April von 15:00 bis 15:25 Uhr. CEO Philipp Steinberger präsentiert im Rahmen einer ebenso aufwändigen wie unterhaltsamen Show nicht nur aktuelle Produkte, sondern diskutiert auch die relevantesten Themen und Trends der Zeit – einschließlich der entsprechenden Lösungsperspektiven aus Sicht des Unternehmens.

Im Fokus stehen dabei vor allem die Top-Themen Marktentwicklung und digitale Transformation sowie der Megatrend Wirtschaftlichkeit und Effizienz. Hierzu wird Wöhner vor allem die Vorteile der Sammelschienensystemtechnik einschließlich verschiedener Exkurse zu „60Classic“, „185Power“ sowie „CrossBoard“ behandeln und erläutern. Und auch die jüngste Innovation von Wöhner, der elektronische Motorstarter MOTUS C14, darf hier nicht fehlen. Steht er doch zusammen mitder Systemwelt von Wöhner für den Beginn einer nachhaltigen Veränderung und Ausrichtung für die Zukunft des Steuerungs- und Schaltanlagenbaus.

Andere Zukunftsthemen wie Sicherheit – hier mit den Schwerpunkten „sicherungsbehaftete vs. sicherungslose Komponenten“ sowie Intelligenz und Zukunftsfähigkeit im Kontext von Smart Factory spielen ebenfalls eine tragende Rolle.

Die Zukunft fest im Blick

Ein weiteres Highlight ist die Teilnahme an der Online-Paneldiskussion „Climate Neutrality – New Transatlantic Alliance“ am 14. April von 14:45 bis 15:45 Uhr. Im Mittelpunkt der Diskussion von Philipp Steinberger, CEO von Wöhner, und dem CEO von Siemens Energy, dem COO von Enercon sowie dem CS&SO von Schneider Electric stehen die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Energieeffizienz.

„Der digitale Messeauftritt von Wöhner ist in jeder Hinsicht eine Premiere: Erstmals sind wir mit einem derart aufwändigen Konzept bei einer digitalen Messe vertreten. Unter dem Eindruck der notwendigen Einschränkungen in der Pandemie beschreiten wir zur Hannover Messe neue Wege in unserer Kommunikation, die den Bedürfnissen und Anforderungen an die Nutzung digitaler Möglichkeiten mehr als gerecht wird. Ich freue mich auf interessante und anregende Tage“, erklärt Philipp Steinberger.

 

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Wöhner GmbH & Co. KG
Elektrotechnische Systeme
Mönchrödener Str. 10
96472 Rödental
Zur Kontaktseite

 

ProdukteProdukte KonfiguratorKonfigurator KontaktKontakt